Fördermöglichkeiten

Was ist für mein Vorhaben das richtige Förderprogramm?

Gerne helfe ich Ihnen, das für Sie geeignete Programm zu finden und die erforderlichen Unterlagen zusammenzustellen oder Sie zu evtl. fehlenden Voraussetzungen zu beraten.

Hier haben Sie schon mal die Möglichkeit sich vorab über die Programme der Kfw-Bank zu informieren. Der Antrag selbst läuft über Ihre jeweilige Hausbank.

>> CO2-Gebäudesanierungsprogramm
für alle, die Ihren Altbau so sanieren, dass fürs Heizen nur noch wenig Energie benötigt wird.

>> KfW-Wohneigentumsprogramm
für alle, die ein Haus oder eine Wohnung bauen oder kaufen wollen und selbst darin wohnen möchten.

>> Ökologisch Bauen 
für alle, die ein Energiesparhaus- oder Passivhaus bauen oder erwerben bzw. erneuerbare Energien zum Heizen ihres Neubaus nutzen möchten.

>> Wohnraum Modernisieren
für alle, die Haus oder Wohnung sanieren oder modernisieren möchten.

>> Programm zur Förderung Erneuerbarer Energien 
für alle, die mit Biomasse oder Tiefengeothermie Energie erzeugen möchten.

>> Solarstrom Erzeugen 
für alle, die mit einer Photovoltaik-Anlage Solarstrom erzeugen möchten.

>> Sonderfonds Energieeffizienz
Der Sonderfonds fördert die Verbesserung der Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen. Neben zinsgünstigen Krediten bietet der Fonds auch Zuschüsse für Energieberatungen.

>> KfW-Umweltprogramm
für Investitionen in den Umweltschutz unabhängig von der Größe des Unternehmens, dient in der Regel als Ergänzungsfinanzierung.

>> ERP-Umwelt- und Energiesparprogramm
für Investitionen in den Umweltschutz, kleine und mittlere Unternehmen werden besonders gefördert.

>> BMU-Programm zur Förderung von Demonstrationsvorhaben 
Umweltdarlehen mit Zinszuschuss des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).

>> Programm zur Förderung Erneuerbarer Energien
für alle, die mit Biomasse, Biogas oder Tiefengeothermie Energie erzeugen möchten.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

Eine ökonomisch und ökologisch ausgewogene sowie langfristig sichere Energieversorgung ist für jede Volkswirtschaft von herausragender Bedeutung.

Zur Erreichung dieser Ziele ist das BAFA mit der Durchführung verschiedener Aufgaben beauftragt:

Hier einige für Sie zur näheren Information: 

>> Erneuerbare Energien 
>> Besondere Ausgleichsregelung 
>> Kraft-Wärme-Kopplung 
>> Solarthermie 
>> Biomasse 
>> Wärmepumpen 
>> Energiesparberatung